Bitcoin bei 9.600 $: Crypto Code sieht noch ein weiteres Signal

Bitcoin sieht Bullenmarkt-Schild

Trotz der Tatsache, dass Bitcoin (BTC) gerade zum x-ten Mal in wenigen Wochen unter 10.000 $ gefallen ist, hat sich bei der Kryptowährung kürzlich ein weiterer zinsbullischer Indikator durchgesetzt, der vor den mehrmonatigen, parabolischen Bullenmärkten, die BTC zu Hunderten von Prozent zulegen ließen.

Wie AwyeeBitcoin, eine beliebte Bitcoin-Persönlichkeit auf Twitter, betont, ist dieser Indikator der US-Dollar-Wert der an einem Tag gesendeten Münzen, die über den Höhepunkt der vorherigen Blase hinausgehen.

Erst kürzlich geschah dies, wobei der Wert der Bitcoin, die durch die Crypto Code Blockchain geschickt wurde, etwa 60 Milliarden Dollar übersteigt

Der aktuelle Betrag, der in USD über den in USD gesendeten Crypto Code Betrag während des Höchststands der letzten Blase hinausgeht, war ein Crypto Code Indikator für einen neuen Haussemarkt für Bitcoin. Das ist nicht das einzige Crypto Code Zeichen dafür, dass ein atemberaubender Bullenlauf direkt am Horizont liegt.

Wie der Analyst CL207, ein wenig bekannter, aber kluger Kryptowährungskommentator, betonte, hat BTC kürzlich die 1,25 Standardabweichungen über der 50-wöchigen einfachen gleitenden Durchschnittslinie überschritten. Dies, gemäß dem untenstehenden historischen Chart, hat zwei frühere parabolische Bullenläufe und nachfolgende rückläufige Ausverkäufe genau vorhergesagt.

Auch der Super Guppy, ein umfassender technischer Indikator, der Trends voraussagt, hat sich in den Drei-Tage- und Ein-Wochen-Charts von Bitcoin von rot nach grün bewegt.

Sobald dieses während des letzten Stierlaufs auftrat, sammelte sich BTC für über 15 Monate gerade und schoss hinter neue Höhen scheinbar Monat für Monat heraus.

Nicht alles Sonnenschein und Regenbögen

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass diese Indikatoren nicht bedeuten, dass Bitcoin konsequent und ohne Rückschläge eine höhere Erholung verzeichnen wird. Sie deuten nur darauf hin, dass der Kryptowährungsmarkt für langfristiges Wachstum bereit ist, was bedeutet, dass der jüngste Rückgang von 14.000 $ nicht der Höhepunkt dieses Zyklus war.

Kurzfristig erwarten einige Analysten einen weiteren Rückgang der BTC, da die Rallye auf 14.000 $ von vielen als zu weit, zu schnell – also nicht nachhaltig – angesehen wird.

Bitcoins eintägige Grafik in der Ichimoku Cloud

Gemäß früherer Berichte der Ethereum World News sieht Bitcoins eintägige Grafik in der Ichimoku Cloud nicht allzu gut aus. Hodl21k schrieb, dass der Heikin Ashi Kerzentrend schwächer wird, wie es bei kleinen Kerzen nach großen Abwärtskerzen der Fall ist. Andere Ichikmoku Cloud Indikatoren, die auf eine rückläufige Preisaktion hindeuten, beinhalten die Chikou-Linie, die jetzt unter dem Preis liegt, die Tenkan- und Kijun-Linien, die nach unten zeigen, und den Preis, der in die Kumo-Linie eintritt. Durch einen späteren Tweet des Händlers könnte der folgende Zug BTC in den Bereich von 7.000 $ bringen.

Auch der Kryptowährungsinvestor Timothy Peterson hat einen Rückgang der Fundamentaldaten der Bitcoin-Blockkette beobachtet, da der Preis gesunken ist, was möglicherweise darauf hindeutet, dass BTC weiter fällt. Peterson bemerkte zuvor, dass nach seinem Modell, das die Anzahl der aktiven Adressen mit dem Preis von Bitcoin in Beziehung setzt, 8.000 US-Dollar eine „faire“ Bewertung der Kryptowährung wären. Der Preis kann natürlich von diesem Modell abweichen, aber er gibt eine faire Schätzung darüber, wohin BTC als nächstes gehen könnte.